header_1.jpg

Voruntersuchung, Planung & LV

Die restauratorische Voruntersuchung dient der Entwicklung objektspezifischer Restaurierungskonzepte. Zur Umsetzung der Theorie in die Praxis erstellen wir Musterachsen, Ausschreibungstexte und Leistungsverzeichnisse.

Die Voruntersuchungen beinhalten eine detaillierte Erfassung der historischen Materialien und Werkverfahren, der Schäden und der Schadensgenese. Es erfolgt eine Sichtung der vorhandenen Quellen zur zeitlichen Einordung des Materialbestandes und zur Dokumentation der Objektgeschichte. Die Ergebnisse der stratigraphischen, mikroskopischen und naturwissenschaftlichen Untersuchungen zu Bestand und Zustand werden in einem Befund- bzw. Zustandskatalog beschrieben, zusammenfassend in einem Bericht ausgewertet, fotografisch dokumentiert  und in einer digitalen Kartierung erfasst. Dem Auftraggeber liegt nach Abschluss der Untersuchung neben einer Printversion des Berichtes auch eine DVD mit einer pdf-Datei vor, in der die Untersuchungsergebnisse und Befunde über Hyperlinks auf einander Bezug nehmen. So können einfach und übersichtlich Zusammenhänge zwischen den Befunden – wie beispielsweise zeitliche Zusammengehörigkeiten – nachvollzogen werden.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2012 | Impressum